Neuer Server

Um auch WordPress-Plugins installieren zu können, die ohne PHP 5 nicht können, habe ich heute einen neuen vServer aufsetzen lassen. Nach dem Wiedereinspielen der Datenbank und der Dateien, inklusive einiger Anpassungen, die aus der neuen Verwaltungsoberfläche von Plesk resultieren, sieht es nun so aus, als würde alles wieder ganz normal funktionieren. Das Aktivieren des URL-Rewritings beschränkte sich bei diesem Server auf das Hinzufügen des entsprechenden Moduls. Sollte jemand von Euch Sachen entdecken, die anders (schlechter:-) als vorher funktionieren, wäre ich für eine kurze Nachricht dankbar.